Technologien

Know-How und Neuerung seit 30 Jahren

30 Jahre Expertise, Know-how und Innovation der neyret group sind heute weltweit anerkannt. Unsere Unternehmensgruppe beherrscht die komplexesten Montage- und Automatisierungsvorgänge ausgezeichnet.

Dadurch haben wir uns einen starken Bekanntheitsgrad erarbeitet, der es uns heute ermöglicht, aus unseren Stärken Kapital zu schlagen. Diese Stärken machen den Unterschied aus :

  • zuverlässige und leistungsstarke Technologien, die auf mechanischen Nocken und hoher Präzision basieren;
  • innerbetriebliches Gesamtmanagement, Konzipierung, Herstellung, Bearbeitung, Montage und Validierung von Montagemaschinen (getaktete oder kontinuierliche Kinematik), und Schulung an allen Geräten;
  • die Fähigkeit, Marktentwicklungen mittel- und langfristig durch grundlegende Technologieoptionen und Innovationen für die Maschinen von morgen zu antizipieren.

Egal, wie komplex das zu produzierende Produkt auch ist oder wie hoch die erforderlichen Produktionsgeschwindigkeiten sind, die neyret group bietet ihren Kunden ein umfangreiches Angebot an Technologien.  

 

Die getaktete Kinematik

Diese Technologie (Rundtaktmontagemaschinen) wird vor allen Dingen für die Integration von Verfahren angewendet, bei denen ein Werkstück angehalten werden muss (für Nietverbindungen, Bearbeitungen, Kennzeichnungen…). Société Guy Neyret-Maschinen mit getakteter Kinematik (kurvengesteuerte Rundtaktmontageautomaten) sind zuverlässig und robust und passen sich an alle Bereiche und jegliche Arten der Geometrie von Bauteilen an, von der einfachsten bis zur komplexesten. Diese indexierten Montageanlagen verwenden eine Technologie mit vollständig synchronisierten Nocken und überzeugen durch ihre ausgezeichnete Effizienz. Tatsächlich ermöglichen sie es dank eines einzigen Motors, alle Bewegungen der Maschine zu aktivieren, von den sich drehenden Ringen bis zu den Manipulatoren der Bauteile und Komponenten. Die Verwendung des Rings garantiert eine sehr hohe Stabilität der Nester. Die Bearbeitung unter hohem Druck und die ‘spielfreie’ Montage der Maschinen ermöglichen präzise Montagen, die Durchführung von speziellen Verfahren (Schweißungen, Verklebungen, Verbiegungen, Verschraubungen…) und eine große Anzahl an Tests (Sichtkontrolle, Dichtigkeit, Dimensionierung, Messung des Drehmoments, ….) oder sogar Bedruckungen (Lasermarkierungen ohne Vibration …).  

 

 

Die kontinuiertliche Kinematik

Diese Art von Technologie wird für die Herstellung von besonders großen Mengen verwendet. Bei der Herstellung handelt es sich um mehrere Dutzend oder Hundert Millionen Teile pro Jahr.                          Die LAGNIEL SAS Continuous Motion-Montagemaschinen sind die Lösung für hochleistungsfähige Automatisierungsprozesse (zwischen 150 und 1 200 Stück pro Minute). Diese Technologie ist in hohem Maße spezialisiert und wird hauptsächlich -und dies ist auch oft erforderlich- bei ringförmigen oder nicht-ringförmigen Produkten eingesetzt. Mit dieser Art von Maschine mit kontinuierlicher Kinematik ist es möglich, Verschraubungen, Verklebungen, Ultraschall-Schweißungen und Schmierungen durchzuführen.  

 

 

Robotisierung

Die vollautomatisierten Lösungen, die wir anbieten, sind für unterschiedliche Arten der Verwendung geeignet :

  • kleine und empfindliche Komponenten, die ein hohes Qualitäts- und Präzisionsniveau erfordern;
  • kleine und mittelgroße Serien von einigen zehn- bis zu mehreren hunderttausend Stücken;
  • Mehrkomponentenserien, viele Artikelnummern, unveränderlich oder entwicklungsfähig;
  • alle anderen Tätigkeitsbereiche: Mikromechanik, Verbindungstechnik, Elektronik, Medizin, Automobilbranche…

Mehrere Montageroboter bieten Lösungen jeglicher Art :

  • Roboter, die in den Produktionsprozess einer Montagemaschine integriert sind;
  • Autonom arbeitende Roboter für automatische oder halb-automatische Zellen;
  • Transferroboter zu einem Untersystem (Tiefziehpressen oder ähnliche Maschinen)                
  • Tracking-Roboter für die Montage von Bauteilen im Zufallsmodus, ‘Pick and Place’…

Innerhalb der Unternehmensgruppe hat die Firma Societe Guy Neyret ebenfalls einen nicht standardisierten Montageroboter entwickelt, den E-manip, um die Bewegungsmöglichkeiten der ‘Pick and Place’-Manipulatoren auszuweiten.  

 

Kontrolle

Wir bieten und entwickeln alle Arten von Kontrollsystemen an unsere Maschinen: Dichtigkeit (Lecks, Druck, Unterdruck, Menge), Vorhandensein, Maße, Zusammenlegung, Scan, Röntgenstrahlen, visuelle Kontrolle, Widerstandskraft, Drehmoment, Durchflussmenge. Für die Kontrolle der Dichtigkeit bieten wir zwei Lösungen an: Enweder integrieren wir externe Spezialsysteme oder wir verwenden hauseigene Modularanwendungen für Tests, Messungen und Kontrollen. Dies ist möglich, weil dafür bestimmte Testbanken zur Verfügung stehen. Die Beschaffung von Informationen findet oft analog durch Datenerfassung oder Visualisierung statt, entweder durch Benutzerschnittstellen oder durch den PC.  

 

Industrielle Sichtkontrolle

Seit 30 Jahren verfügt die Unternehmensgruppe über eine Abteilung für industrielle Sichtkontrollen. Diese lange Erfahrung in der Handhabung von Komponenten im Montagebereich mit hohen Taktraten ermöglicht es, auf jede Anfrage zu reagieren, selbst in der Vorprojektphase. Die Visionprüfung gewährleistet eine einhundertprozentige Kontrolle der Bauteile und Montageprozesse. Es sollen somit absolut keine Fehler übersehen werden. Man verwendet sie heutzutage bei Produkten, bei denen die Sicherheit von Menschen im Vordergrund steht (Automobilbranche, Luft- und Raumfahrt, …). Denn so ist eine Redundanzprüfung zusätzlich zu allen anderen Verfahren möglich. Die Sichtkontrolle ist nun auch verpflichtend für Maschinen in der Medizin- oder Pharmatechnik zu verwenden.

Wir verwenden Sie ebenfalls bei :

  • Dimensionskontrollen (Messung der Funktionsmaße, Messung der Bauteile…)
  • Aussehen und Unversehrtheit (Materialmängel, Verformungen…)
  • Vorhandensein (Werkteile, Fett, Öl, Kennzeichnung…)
  • Übereinstimmungen (in Bezug auf Referenzen…)
  • Farben
  • Erkennung von Zeichen
  • Prozessabweichungen (Einspritzung, Zuschnitt, Tiefziehen…)
  • Sortieren von Komponenten
  • etc.

Wir sind als Vertretung und Ausbildungszentrum von Cognex zertifiziert und in der Lage, mehrere Ausbildungsniveaus intern oder am Kundenstandort anzubieten. Ausgegangen wird dabei von den Grundkenntnissen über die installierten Systeme bis zur Schaffung neuer Referenzen.